Pflege – warum???

 

Kunstharz - Fußböden sind in der Regel starken Belastungen ausgesetzt.

Gleichzeitig erfüllen Sie hohe chemische und physikalische Anforderungen, sie sind dekontaminierbar und physiologisch unbedenklich.

Eine optimale Pflege des Fußbodens unterstützt dessen Werterhaltung, eine hohe Arbeitssicherheit und gute hygienische Bedingungen.

Der Einsatz eines Pflegefilms vermindert z.B. die Kratz-Verschmutzung und den Reinigungsaufwand. Er schützt den Belag, macht ihn strapazierfähiger, erhält langfristig eine gute Optik und verlängert damit seine Lebensdauer. Eine Sauberlaufzone hält groben Schmutz zurück, der besonders im Eingangsbereich hereingetragen wird und stark abrasiv wirkt.

 

Einpflege

 

Wischpflege:

 

Die einfachste Möglichkeit der Einpflege besteht im Auftrag einer Wischpflege, die nach dem Naßwischen einen Pflegefilm hinterläßt und je nach Anforderung bis zum gewünschten Glanzgrad poliert werden kann.

 

Versiegelung:

 

Ein optimaler Schutz für Fußböden wird durch den Auftrag von Versiegelungen bzw. „Beschichtungen“ auf Dispersionsbasis erreicht. Dadurch wird die Optik wieder aufgefrischt, leichte Kratzspuren kaschiert und die Reinigungsfähigkeit verbessert.

Dazu wird in der Regel die Dispersion gleichmäßig 2 - 3 mal auf den Boden aufgetragen.

Je nach Wunsch können glänzende oder matte Pflegefilme verwendet werden.

 

Fragen Sie uns nach den empfohlenen Reinigungs- und Pflegemitteln!

Auf dieser

Seite erfahren Sie

regelmäßig interessante

Neuigkeiten und Tipps – schauen Sie immer wieder vorbei ...